Erfülle dein Leben mit Musik!

  • Home
  • Instrumente
  • Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Es ist nicht erforderlich Musik zu verstehen, man braucht sie nur zu genießen.

Leopold Stokowski

Inhalte:

 

  • Stimme, Sprache
  • Tanz, Körperbewegung
  • Instrumentalspiel
  • Lieder, Reime
  • Das ganzheitliche, fröhliche Musizieren findet in verschiedenen altersspezifischen Gruppen statt

Kurse für Eltern mit ihren Babys / Kleinkindern

Musikalische Kurse für Eltern mit ihrem Baby/Kind oder einer anderen Bezugsperson, wie Großeltern mit ihrem Enkel.

Gemeinsames Musizieren in dieser frühen Phase ist für das Kind "Nahrung" in dreierlei Hinsicht: für Körper, Seele und Gehirn.

Sie erfahren z.B. über Lieder, Reime, Bewegungselementen und Tänze, wichtige lerntheoretische Grundlagen, die für musikalisches Denken und Handeln und das spätere Musizieren Vorraussetzung sind.

 

Tanz-Töne: Für Kinder ab 3 Jahren

Durch freies Bewegen, leichte Tänze, singen und erste instrumentale Erfahrungen
mit dem Orff— Instrumentarium, erleben die Kinder spielerisch,
schöpferisch und kreativ die Freude an der Musik.

 

Klang-Straße

Musikalische Frühförderung ab 4 Jahre

In zwei Unterrichtsjahren werden auf spielerische Weise entscheidende musikalische Grundlagen gelegt und gefestigt.

Das Singen spielt eine zentrale Rolle. Mit Hilfe der relativen Solmisation wird eine reine Intonation und die Fähigkeit zum inneren Hören gezielt gefördert. Eine spezielle
Rhythmussprache schult ein sicheres Gefühl für Metrum und Rhythmus; Gedichte und Verse trainieren das Sprachgefühl.
Bewegungsspiele und Tänze gehören ebenso in jede KIangstraßen-Stunde wie aktives Musikhören und das Spielen auf Instrumenten. Und nebenbei lernen die Kinder
einiges aus Musiklehre und Instrumentenkunde.. Vertieft werden die Unterrichtsthemen durch viele Anregungen zum Malen und Gestalten.

 

Schaukeltöne 1

  • 6 Monate- 18 Monate: Musizieren mit Eltern (Oma/Opa) —
    Kind-Gruppen:
  • 1x Woche — vormittags- 45 Minuten 2x 5 Monate

Schaukeltöne 2

  • 1 1/2 Jahre bis 3 Jahre: Musizieren in EItern-Kind-Gruppen:
  • 1x Woche — 60 Minuten- Oktober-August

Tanz- Töne

  • 3- 4 Jahre: Eltern-Kind musizieren- Fortgeschrittene Gruppe nach
    den Schaukeltönen.
  • 1x / Woche — 60 Minuten: Oktober-August:

Klangstraße 1

  • Musikalische Frühförderung ab 4 Jahre- 2 Unterrichtsjahre
  • 1x / Woche- 60 Minuten : September bis August

Klangstraße 2

  • Musikalische Frühförderung — Fortgeschrittene Gruppe (2. Jahr
    der Klangstraße)
  • 1x / Woche — 60 Minuten: September- August

NEU: Musical- Klasse: Ein Projekt, in dem in einem Schuljahr
ein Musical erarbeitet wird.

Gesang, Schauspiel, Tanz! Mit spielerischen Übungen wird die Basis gelegt,
um stark für die Bühne zu werden.
Gemeinsam die Freude an Musik, Gesang und Bewegung erleben, dabei das
Selbstbewusstsein stärken und die eigenen Grenzen sprengen.
Das Flair erleben, auf den „Brettern der Welt“ zu stehen.

  • Alter: ab der 3. Klasse- auch für Erwachsene
  • 1x / Woche- 1 Stunde

NEU: 60+ ...Und Rhythmus juckt in den Beinen....

Musizieren in der Gruppe ab 60 Jahren. Eine bunte Mischung Musik:

Stimme, Rhythmus, Bewegung, Trommeln, Instrumentalspiel, Experimentieren
mit Musik, künstlerisches Gestalten mit Tönen, mit uns, offen für Neues,
Freude mit anderen erleben, Lachen, Facettenreichtum der Musik und nette
Menschen kennenlernen und dabei noch als Nebeneffekt Gedächtnistraining
erleben, was Spaß macht- ist zu diesem Kurs herzlich eingeladen.

  • 1X/ Woche — 1 Stunde:

Keine musikalischen Vorkenntnisse nötig!

Zeitangaben unter Vorbehalt

1 Schnupperstunde in allen Musikkursen möglich. Fragen Sie nach.
Ich freue mich auf Dich, auf Euch, auf Ihr Kind.

 

Lehrer:

Nicola Probst

http://nicola-probst.de/